Ostercamp in Leverkusen

Am Wochenende vor Ostern haben wieder fast 100 BasKIDs und deren Betreuer*innen aus ganz Deutschland ihre sieben Sachen gepackt, um zum Frühjahrs-Standorttreffen nach Leverkusen zu reisen.

Vier Tage Basketball, Freizeit und Sightseeing, natürlich auch mit acht Bonner BasKIDballer*innen und unseren Betreuern Alexandra und Florian. Von Zocken in der Dreifachturnhalle, Anfeuern beim Heimspiel der Leverkusen Giants in der Ostermann-Arena oder Training mit Giants Profis war in Sachen Basketball einiges geboten.

Aber das war lange noch nicht alles, denn bei BasKIDball geht’s nicht nur ums Körbewerfen, sondern unter anderem um das gemeinsame Erleben. Die Hallen- und Spielzeiten wurden deshalb durch ein zusätzliches Freizeitprogramm mit Aktionen wie Stadionführung durch die BAYARENA, Stadttour durch Leverkusen und Köln oder Spieleabend im Jugendhaus Lindenhof mit gemeinsamen Abendessen u.a. mit Leverkusens Oberbürgermeister Uwe Richrath ergänzt. Die vier Tage waren also definitiv nicht von Langeweile geprägt! Dass das bunte Programm bei den KIDs gut ankam bewies die durchgehend gute Stimmung. Es war wieder eine schöne Zeit, von der sowohl die BasKIDs, als auch die Betreuer ein paar wertvolle Momente mit nach Hause nehmen konnten.

Die Dr. Moroni Stiftung bedankt sich recht für die Organisation durch BasKIDball und die Gastfreundschaft des BasKIDball Standortes Leverkusen. Unsere Kids freuen sich schon auf das BasKIDball Sommercamp.